Pflanzenheilkunde

Ich verwende in meiner Praxis Arzneimittel aus der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), Schüsslersalze und Komplexhomöopathika.  Die Arzneimittel werden individuell ausgewählt und je nach Therapieziel in Form von Tropfen, Globuli, Tabletten, Tee, Aromaöle, Salben oder Ampullen zur Injektion verabreicht. Ziel der Anwendung und Verabreichung ist nicht nur die Linderung von Symptomen, sondern vor allem die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. 

Schüßler-Salze

Schüßler Salze sind Präparate von Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung. Die Therapie mit ihnen geht auf den homöopathischen Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 - 1898) zurück und basiert auf der Annahme, Krankheiten entstünden allgemein durch Störungen des Mineralienhaushaltes der Körperzellen und könnten durch homöopathische Gaben von Mineralien gelindert oder sogar geheilt werden. 

 

Beispiel: 

  • Schüßler Salz Nr. 7 ( "die heiße Sieben" ) bei Muskelverspannung