Kosten


 Die Preise für die Behandlungen werden nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) berechnet. 

 Je nach Versicherung ist es möglich, dass private Krankenkassen sowie Zusatzversicherungen die Kosten der Heilbehandlungen ganz oder teilweise übernehmen.

 

 

Termine, die nicht eingehalten werden können,  müssen 24h vorher abgesagt werden, andernfalls können Behandlungskosten für den vereinbarten Termin anfallen.

Kann wegen akuter Erkrankung nach der 24 h-Frist der Behandlungstermin nicht wahrgenommen werden,  muss  ein Attest vom Hausarzt vorgelegt werden.