PRP / Eigenbluttherapie

Finden Sie auf dieser Seite Erläuterungen zur PRP Eigenbluttherapie und zu den anfallenden Behandlungskosten.


Was ist PRP?

Die PRP-Behandlung (PRP = Platelet rich Plasma = Plättchenreiches Plasma) ist eine besondere Form der aus der Naturheilkunde kommenden Eigenbluttherapie. Dabei wird aus körpereigenem Blut das thrombozytenreiche bzw. plättchenreiche Plasma gewonnen. In den Plättchen sind zahlreiche Wachstumsfaktoren enthalten, die der Zellerneuerung dienen. Dadurch gewinnt die PRP-Behandlung ihr starkes regeneratives Potenzial. 

PRP wird so zur Verjüngung und Zell-Regeneration verschiedenster Körpergewebe genutzt.  Die aktivierten Zellen in PRP werden in die Haut bzw. das Subkutangewebe eingespritzt oder einmassiert und sorgen an Haut, Bindegewebe, Narben, Muskeln, Gelenken und Haarwurzeln für eine Regeneration und Neubelebung - komplett ohne Einsatz von toxischen Stoffen á la Botox.


Anwendungsgebiete Von PRp

PRP kann sowohl in der ästhetischen Medizin als auch in der Schmerzbehandlung verwendet werden. In meiner Praxis setze ich es in folgenden Bereichen ein:

 

Zur Verschönerung und Regeneration der Haut, als Lifting-Methode (Vampir-Lifting): 

  • Gesicht: PRP intradermal zur Faltenunterspritzung, PRP Therapie zum Volumenaufbau
  • Hals: PRP für Faltenunterspritzung
  • Handrücken: PRP zur Verjüngung
  • Dekolletee: Plasmalifting und PRP zur Hautstraffung, Faltenreduktion
  • Striae, Schwangerschaftsstreifen: PRP zur Hautstraffung und Regeneration, zur Verbesserung der Striae
  • Operationsnarben: PRP zur Narbenverbesserung, Wundheilung
  • Aknenarben: PRP zur Narbenglättung, PRP zur Hautstraffung , zur Hautglättung

Die PRP-Behandlung wird durch Mikroneedling ergänzt, um so noch eine weitere Verbesserung des Hautbildes zu erzielen. 

 

Näheres zu PRP-Vampir-Lifting und Mikroneedling 

 

Zur Förderung von Haarwachstum

  • Kopfhaut: PRP für Haarwachstum, Regeneration, Dickenwachstum der Haare
  • Optimale Begleittherapie bei Haartransplantation: Stärkung der verpflanzten Haarfollikel 

Auch zur Haarwachstumsförderung wird die PRP-Behandlung durch Mikroneedling für ein optimales Behandlungsergebnis ergänzt.

 

Näheres zu PRP und Haarausfall  

 

Zur Wundheilung, bei schmerzhafter Arthrosen und Sportverletzungen

 

Näheres zu PRP und Schmerzbehandlung  - Seite im Aufbau


Wissenschaftlicher Hintergrund ZUR PRP

Viele Alterungsprozesse und Krankheiten entstehen dadurch, dass der Körper absterbende oder kranke Zellen überhaupt nicht mehr oder nicht schnell genug ersetzen kann. Im Alters schwinden natürlicherweise die Selbstheilungskräfte - Wunden verheilen langsamer, Haare fallen aus, das Gesicht verliert an Volumen, sackt nach unten und wirkt hagerer. Wissenschaftler versuchen seit langem, diese Prozesse durch körpereigene Wachstumsfaktoren und sogenannte Stammzellen zu heilen; das sind "ursprüngliche" Zellen, die sich zu fast jeder anderen, "reifen" Zelle weiterentwickeln können. Embryonen bestehen nur aus solchen Stammzellen. Man entdeckte diese heilenden Wunderzellen auch im eigenen Fett und im Blutserum. Blutplättchen können eine ähnliche Wirkung haben. Sie entfalten diese Wirkung bei der Heilung von Wunden und Blutungen im Körper, sind aber im Blut nur in geringen Mengen vorhanden. Es gelang, diese Zellen konzentriert aus dem Blut zu gewinnen - im PRP. 

Folgende Wachstumsfaktoren sind z.a. in PRP nachweisbar: 

  • TGF-beta : fördert Zellwachstum, Gefässneubildung, extrazelluläre Matrix-Bildung
  • PDGF-AB: stimultiert Zellwachtum, Fibroblasten-Chemotaxis
  • bFGF: regt Fibroblasten an
  • IGF: fördert Kollagensynthese, Zellproliferation, Fibroblastenmigration
  • VEGF: stimuliert Endothelzellproliferation und Migration
  • EGF: fördert Angioneogenese, reguliert extrazelluläre Matrixregeneration, stimuliert Fibroblastenmigration und Regeneration

Die FDA (amerikanische Gesundheitsbehörde) verlangt vor der Zulassung eines PRP-Kits einen Wirkungs- bzw Vitalitätsnachweis ((Express P-selectin upon specific ADP stimulation; resist to hypotonic stress; aggregate in response to collagen). Nach der Injektion wirken unmittelbar die vitalen Wachstumsfaktoren. Die konzentrierten Blutplättchen bilden jedoch weitere 7 Tage neue Wachstumsfaktoren. Sie werden nach ihrem Absterben von Fresszellen (Makrophagen) ersetzt, die ähnliche Funktionen wahrnehmen. 

Wenn Blutplättchen zB durch Wunden aktiviert werden, führt die Freisetzung von ihnen zu einer direkten und indirekten Regeneration des Gewebes und zur Wundheilung. Sie locken auch andere Zellen an, zB Fibroblasten, mesenchymale Stammzellen und Leukozyten. Auch sie dienen der Heilung und Regeneration. Neues Kollagen, Elastin, neue Blutgefässe und junge Zellen entstehen


Kosten der PRP-Behandlung

Vampir-Lifting:

Pro Behandlungsgebiet (Gesicht, Dekolleté, Hände, ... ), inklusive Mikroneedling und ggf Zusätzen von Procain: 280€ 

Bei Vereinbarung von einem Paket von 3 Behandlungen: 750€ (= 10%  Rabatt)

Bei Buchung von mehr als 3 Behandlungen  230€ pro Behandlung

 

Bei Behandlung von mehr als einem Gebiet innerhalb einer Sitzung kommen 100 € zu jedem weiteren Gebiet hinzu.  

 

 

Haarwachstumsförderung: 

Eine Einzelsitzung für die Haarwachstumstherapie mit PRP-Einzelbehandlung kostet 170€ bei Verwendung von 1 Plasmaröhrchen (reicht für kleinere Stellen wie z.b die Schläfen oder kleinere Fläche am Deckhaar) 

Bei Verwendung von 2 Plasmaröhrchen 220€,.

Die Behandlungen sind   inklusive Mikroneedling und Zusätzen (Procain, Melatonin)

 

Bei Vereinbarung von einem Paket von 3 Behandlungen:  450€ (Bei Verwendung von 1 Kit pro Behandlung),

600 € (Bei Verwendung von 2 Kits pro Behandlung) ( = 10% Rabatt)

 

 Bei Buchung MEHR als 3 Behandlungen 130 € pro Behandlung (bei 1 Kit), 180 € ( bei 2 Kit) 

 

 

Narbenbehandlung

120 € pro Behandlung (bei 1 Kit), 150 € ( bei 2 Kit) 

 

Schmerzbehandlung

120 € pro Behandlung (bei 1 Kit), 150 € ( bei 2 Kit) 

 

 

Kombination aus Gesichts und  Haarbehandlung:

420 € pro Behandlung bei kleiner Haarfläche, bei Buchung von 3 Behandlungen insgesamt 1.130€ 

480€ pro Behandlung bei großer Haarfläche, bei Buchung von 3 Behandlungen insgesamt 1.290€

Bei mehr als 3 Behandlungen 400 Euro (bei kleiner Haarfläche)  bzw. 460€ (bei großer Haarfläche) pro Behandlung

 

 

 


Wissenschaftliche Studien ZuR PRP

Cervelli V et al : The effect of autologous activated platelet rich plasma (AA-PRP) injection on pattern hair loss: clinical and histomorphometric evaluation. Biomed Res Int. 2014; 2014: 760709 

 

Fabi S et al: The potential of topical and injectable growth factors and cytokines for skin rejuvenation. Facial Plast Surg 2014, April; 30(2): 157-71 

 

Marx RE: Platelet rich plasma:evidende to support its use. J Oral Maxillofac Surg 2004, 62: 489-496

 

Nofal E et al: Platelet-rich plasma versus Cross technique wits 100% trichloroacetic acid versus combined skin needling and platelet-rich plasma in the treatment of atrophic acne scars: a comparative study. Dermatol Surg 2014, Aug; 40(8): 864-73 

 

Ramos-Torrecillas J et al: Human fibroblast-like cultures in the presence of platelet-rich plasma as a single growth factor source: clinical implications. Adv Skin Wound Care Mar 2014, 27(3): 114-20 

 

Schiavone G et al: Platelet-rich plasma form androgenetic alopecia: a pilot study.  J Dermatol Surg 2014; 40(9): 1010-1019

 

Yuksel EP et al: Evaluation of effects of platelet-rich plasma on human facial skin. J Cosmet Laser Th 2014, Oct; 16(5): 206-8 

 

Zheng Jun LI, MS et al: Autologous platelet-rich plasma: a potential therapeutic tool for promoting hair growth. Dermatolog Surg 2012 :1-7   

 


Vereinbaren Sie einen UNVERBINDLICHEN BERATUNGSTERMIN unter                   Tel.: 089 - 12 03 87 51